HH-Wurf
Banner groß komplett neue Version 17.02.11 m 1. Schrift und Rahmen



 

H2-Wurf von Dashosawy

13.08.2017

NO*Triforce Daisy „Dikaja“ * Munthu de la Cornaline

Hidaya Haylani – Somali weiblich, Farbe black-silver, 94 gr. - ”Stärke” Dialekt der Swahili,
lebt in Lübeck

Hidaya Hodaru – Aby var. männlich, Farbe sorrel-silver, 102 gr. - ”energievoll” Dialekt der Swahili,
sucht noch seine Menschen

Hidaya Hisana
– Aby var. weiblich, Farbe black-silver, 97 gr. - ”von guter Natur” Dialekt der Swahili,
nach 12 Stunden verstorben

Hidaya Hakimo – Somali männlich, Farbe black-silver, 108 gr. - ”Freude” Dialekt der Swahili,
bleibt bei uns

(Hidaya bedeutet ”kostbares Geschenk”)

 

17.03.30 HH 1240151 Dikaja -

17.07.07 HH 1250776 Muuni -

Stammbaum in E.R.o.S.

Endlich sind sie da, unserer Babies von Dikaja. Wir hatten schon fast die Hoffnung aufgegeben, dass sie jemals schwanger werden würde. Sie war schon im Alter von 6 Monaten das erste Mal rollig, hatte kurz danach eine offene Gebärmutterentzündung und war anschließend in viel zu kurzen Abständen rollig. Trotz mehrfacher Deckungen von Dhariyu, der ja schon Kitten gezeugt hatte, hat sie nicht aufgenommen. Sie war durch die Rolligkeiten zunehmend gestresster und von den Annäherungen der Kater immer genervter. Wir waren schon kurz davor sie kastrieren zu lassen. Bis dann unser „Muuni“ zum Zuge gekommen ist. Er durfte sie nur ein einziges Mal decken, aber er hat den Volltreffer gelandet. Dikaja liegt mit 4 Kitten in der Kuschelhöhle. Sie hat die Babies innerhalb von 4 Stunden ohne jegliche Hilfe zur Welt gebracht und kümmert sich vorbildlich um die Kleinen.

Leider fühlte sich Dikaja seit etlichen Wochen immer unglücklicher bzw. gestresster in unserer Katzengruppe. Speziell mit Bashima kam es immer wieder zu heftigen Streitereien und dies konnten und wollten wir der hochschwangeren Dikaja nicht antun. So durfte sie schon gut 2 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin in unser Babyzimmer umziehen. Dort genießt sie die gemeinsamen Kuschel- und Spielzeiten mit uns und kümmert sich liebevoll um ihre Babys. Es wird wohl leider darauf hinauslaufen, dass die Tür zu diesem Raum generell geschlossen sein wird und Dikaja ihren Wurf dort aufzieht. Wir verbringen natürlich viel Zeit mit ihr und werden die Kleinen ab einem Alter von 5-6 Wochen immer mal wieder mit zu unseren anderen Katzen nehmen, damit sie das Leben in einer Katzengruppe mit allen Alltagsgeräuschen kennen lernen. Dikaja wieder zu unserer Katzengruppe lassen, werden wir nicht mehr riskieren, nachdem sie sogar unseren absolut friedlichen Malengo richtig panisch angegriffen hat. Wir sind sehr traurig, diese zauberhafte Katze nicht länger bei uns haben zu können, aber ein Leben in ständigem Stress oder auf Dauer separiert ist für alle unerträglich. Aus diesem Grund wird Dikaja nach diesem Wurf kastriert und sucht dann einen neuen Lebensplatz.

Eines der Somalibabys wird definitiv bei uns bleiben, welches es sein wird, hängt auch vom Testergebnis PRA ab. Mama Dikaja trägt das Gen und wir hoffen natürlich, dass eines der Somalibabys es nicht geerbt hat.


17.08.13 HH 1-8D3VV9DO -

17.08.14 HH 2-AY6HG9MO -

17.08.14 HH 3-M7G7NB87 -


14.08.2017 - Leider ist etwas trauriges passiert, die kleine Hisana lebt nicht mehr, ich habe sie tot in der Wurfkiste vorgefunden. Sie hatte einen ganz extrem aufgeblähten und bläulichen Bauch. Wir sind sehr traurig, dass die Kleine nur so kurz bei uns sein konnte.

17.08.15 HH 1-175631 -
Die drei Babies nehmen gut zu und so langsam findet Dikaja auch mehr Ruhe bei den Kleinen.

27.08.2017 - Unser Trio ist inzwischen 2 Wochen alt und entwickelt sich traumhaft. Dikaja ist eine wundervolle Mutter und genießt die Zeit mit ihren Kitten.

Die Bilder sind in den letzten 2 Wochen entstanden.

17.08.20 HH 2-OSSOMBV6 --

17.08.20 HH 3-ERS1TFKJ -

17.08.25 HH 1260438 ni --
17.08.26 HH 4-161423 ru --

17.08.25 HH 1260433 mo --

17.08.25 HH 1260442 mo ni --

17.08.26 HH 1-162329 ni mu ru --

17.08.25 HH 1260443 --

17.08.26 HH 7-160051 Milchbar --


07.09.2017 - Unser Trio ist schon fast 4 Wochen alt und die beiden Kater naschen schon ordentlich am Nassfutter. Haylani hält sich noch an Mamas Milchbar. Die 3 sind sehr aktiv und toben schon ordentlich in ihrem Kinderzimmer rum.

17.08.30 HH 1260582 ni --

17.08.30 HH 1260575 ru --

17.08.29 HH 1260548 mo -

17.08.30 HH 1260578 alle --

17.09.05 HH 1260676 ni --

17.09.07 HH 1260736 ni --

17.09.05 HH 1260695 ru --

17.09.07 HH 1260759 ru --

17.09.04 HH 1260644 mo --

17.09.05 HH 1260698 mo --

17.09.05 HH 1260690 mo - ru - ni --


26.09.2017 - Unsere 3 sind inzwischen 6 Wochen alt und entwickeln sich prächtig. Wir genießen jede Minute mit ihnen. Die Fotos sind aus den letzten 2 Wochen.

17.09.17 HH 1270075 ni -

17.09.17 HH 1270082 ni --

17.09.17 HH 1270134 ni --


17.09.15 HH 1270029 ru -

17.09.17 HH 1270099 ru --


17.09.15 HH 1270046 mo -

17.09.17 HH 1270151 mo --


17.09.23 HH 1270376 alle --

08.10.2017 - Unsere “großen” Kitten verbringen jetzt schon viel Zeit mit unseren anderen Katzen und Babies. Mama Dikaja wird im Laufe der Woche kastriert. Sie ist immer noch von der Gruppe separiert und wir hoffen so sehr, dass unsere Pläne funktionieren. Sie wird, nachdem ihre Babies alt genug sind, zu einem älteren ruhigen Kater ziehen.

17.09.29 HH 1270560 ni --

17.10.06 HH 1270756 ni --
Haylani ist angefragt und wird evtl. in die Nähe von Freiburg ziehen.

17.10.06 HH 1270728 ru --
Hodaru ist noch auf der Suche nach seinen Menschen, am liebsten zusammen mit einem Kitten aus unseren anderen Würfen.

17.10.07 HH 1270781 mo --

17.10.08 HH 1270889 mo --
Hakimo wird bei uns bleiben und wir hoffen sehr, dass der Test auf PRA negativ ausfällt.

22.10.2017 -Unsere Großen sind genau 10 Wochen alt, leider hat sich meine Hoffnung auf ein gutes Ergebnis des PRA-Tests nicht erfüllt. Hakimo und auch Hodaru sind PRA-Träger. Ich muss mir also etwas einfallen lassen, denn Hakimo wird bleiben. Seine Mama Dikaja ist kastriert und ich möchte nicht, dass diese Gene für meine Zucht verloren gehen.

17.10.13 HH 1280038 ni -

17.10.21 HH 1280136 ni -


17.10.13 HH 1280003 ru -

17.10.21 HH 1280154 ru -


17.10.21 HH 1280151 mo -

17.10.21 HH 1280161 mo -


11.12.2017 - Unsere Großen sind mittlerweile richtige Rabauken und machen viel dummes Zeug, aber gerade deswegen auch wahnsinnig viel Freude. Haylani wird Anfang Januar, zusammen mit Ilena, zu ihren neuen Menschen ziehen. Hodaru, der uns jeden Tag aufs Neue mit seinem tollen Wesen verzaubert sucht noch neue Menschen. Er würde gut zu Irungu aus unserem I2-Wurf passen. Hakimo hat sich wunderbar in unsere Katzengruppe eingefunden und wird bei uns bleiben. Die Bilder sind aus den letzten Wochen.

17.11.26 1280918 ni --


17.11.19 HH 1280797 ru --

17.11.19 HH 1280804 ru --


17.11.19 1280776 mo --

17.11.19 HH 1280771 mo --



Januar 2018 - Heute gibt es die letzten Fotos von Haylani in unserem Haus. Sie zieht in wenigen Tagen zusammen mit Ilena nach Lübeck.

17.12.27 HH 1290217 ni -

18.01.01 HH 1290283 ni -


17.12.16 HH 1290034 ru-b --

17.12.16 HH 1290040 ru-b --


17.12.24 HH 1290121 mo --
18.01.01 HH 1290304 mo --


23.01.2018 - Dies sind die letzten Bilder vom H2-Wurf.

18.01.07 HH 1290412 ru --

18.01.14 HH 1290413 mo --

Haylani wohnt seit Anfang Januar zusammen mit Ilena in Lübeck. Bilder von den Beiden wird es hier geben.

Hodaru sucht noch seine Menschen, gerne zusammen mit Irungu aus dem I2-Wurf.
Hodaru ist ein großer schlanker Jungkater, der wahnsinnig gerne kuschelt und schmust. Vom Wesen her würde er auch zu einem kräftigen, selbstbewussten Mädchen passen. Er wird in den nächsten Tagen kastriert und könnte dann umziehen.

Hakimo wird als Nachwuchszuchtkater bei uns bleiben und hat schon seine Zuchtseite und seine Galerie.



zurück



28.01.2018